Online-Training - digitale kompetenz


In Zeiten von Pandemien, der Digitalisierung von Unternehmen und den neuen Formen der Zusammenarbeit ist für Führungskräfte eine digitale Kompetenz ein wesentlicher Erfolgsfaktor. 

 

In vier bis fünf Modulen trainieren wir Ihre digitale Kompetenz – und das direkt in der Umgebung, in der Sie wirksam werden wollen: online.

In und zwischen den Sessions entwickeln Sie u.a. Ihre eigenen Online- Meetings und -Workshops und erproben diese unmittelbar in der Trainingsgruppe und mit Ihren Mitarbeitern. Zwischen den Sessions beantworten wir aufkommende Fragen und unterstützen Sie bei Bedarf weiter online. Zudem lernen Sie verschiedene technische Tools kennen und trainieren deren professionelle Anwendung. 

 

Technische Voraussetzungen 

  • Sichere Internetleitung
  • Kamera und Mikro
  • Headset
  • Einzelarbeitsraum

Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Modul I - Technik und Tools (optional)

Um Ihnen die wesentlichen Tools und die technischen Anforderungen zu vermitteln, starten wir mit einem Tool-und Techniktraining. Wir geben Ihnen Ideen und Tipps für die Nutzung von online Tools. 

  • Mindestanforderungen für Online-Workshops und Meetings
  • Technik- und Toolübersicht
  • Auswahl von Technik und Tools
  • Nutzung und Steuerung der Tools
  • Toolkompetenz für Teilnehmer sicherstellen und ggf. vermitteln können
  • Aufbau, Einsatz und Steuerung von Whitebords
  • Dokumente im Meeting teilen und bearbeiten
  • Diskussion und Vootingmethoden in Tools
  • Ergebnisdokumentation und Protokollerstellung aus Meetings 

Dauer: 2,0 Stunden


Modul II - Remote Leadership - Virtuelles Führen

In Zeiten der neuen Formen der Zusammenarbeit ist für Führungskräfte die Fähigkeit virtuell Mitarbeiter und Teams zu führen, one to ones , Meetings und Workshops online zu führen, zu moderieren und damit Ergebnisse zu erzielen, ein wesentlicher Erfolgsfaktor. 

  • Erfahrungen und Erwartungen zum virtuellem Führen
  • Statusanalyse und Transfer der Offline-Führungspraxis in den Online-Modus
  • Instrumente zur virtuellen Führung, vom Telefonat bis zum Online-Workshop
  • Hilfreiche Wochenstrukturen, Termine und Timeouts
  • Online-Rituale, Online mit Gefühl
  • One to ones, Teammeetings, Projektarbeit und Online-Stand ups
  • Online-Networking im Führungskräfte Team
  • Fragen und Erfahrungsaustausch
  • Feedback, Umsetzungsschritte und Abschluss

Dauer: 2,5 Stunden 


Modul III - Online-Workshops und Meetings

Im dritten Modul starten wir mit der Designerstellung für Ihren online Workshop. Wir zeigen Ihnen beispielhaft die Kombination von Tools Methoden und Inhalten, damit Sie für die Erarbeitung Ihres online Workshops eine Vielzahl von Ideen erhalten.

  • Ziel, Inhalte und Teilnehmer definieren
  • Aufbau und Ablauf von Online-Workshops
  • Gemeinsam online Aufgaben lösen (Methodenkoffer)
  • Gruppendiskussion mit Whiteboard
  • Gruppendiskussion mit Dokumentenbearbeitung
  • Breakout sessions (Einzeln und in Gruppen)
  • Voting
  • Erstellung eines eigenen Online-Workshop Designs
  • Matching von Inhalten, Methoden und Zeitschätzung
  • Aufteilung in kleine Trainingsgruppen (3-4 Personen) für Modul IV

Dauer: 2,5 Stunden 


Modul IV - Online Bildschirm-Präsenz

In Video Sessions sind Sie bis zu drei Stunden live vor der Kamera. Dessen sind sich viele Teilnehmer sichtbar nicht bewusst. Wir trainieren Sie in einem professionellen Auftritt und in professioneller Moderation der Meetings.

  • Rolle und Aufgaben der Führungskraft als online Moderator und Meetingleiter
  • Individuelles Feedback (Kriterien)
  • Bildschirmpräsenz
  • Raum und Hintergrund, Beleuchtung
  • Bildausschnitte, Kleidung
  • Rhetorik und Körpersprache
  • Emotionsmanagement
  • Praxistest und Feedback
  • Moderationsmittel und Prozessfragen
  • Do’s and dont`s

Dauer: 2,5 Stunden 


Modul V - Online Praxistest

Im fünften Modul geht es um die praktische Umsetzung der Designs im Rahmen von kurzen Workshops und Meetings, die Sie mit den anderen Teilnehmern selbst durchführen.

  • Präsentation der Designs
  • Feedbackdimensionen und Feedbackregeln
  • Briefing der Trainingsgruppe
  • Durchführung von eigenen Meetingsequenzen in der Trainingsgruppe
  • Video Feedback durch Teilnehmer und Trainer
  • Best Practise sharing
  • The Best of des Trainerteams
  • Tips, Tricks und Kurzinterventionen
  • Abschlussrunde und nächste Schritte

Dauer: 3,0 Stunden